Akademie der Künste am Hanseatenweg

Neben ihrem Standort am Pariser Platz bespielt die Akademie der Künste auch ihren Ausstellungs- und Veranstaltungsort im Hansaviertel. Dort befindet sich der 1960 nach Plänen Werner Düttmanns errichtete Bau am Hanseatenweg. Das Gebäude mit den weiten Foyers, Hallen, Gartenhöfen und Clubräumen wurde 2011 saniert. Mit rund 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, einem Studio mit Bühne für 700 Gäste sowie Künstlerateliers und Appartements bietet das Haus am Rande des Tiergartens einen idealen Ort für künstlerische Produktionen wie für Ausstellungen, Aufführungen, Veranstaltungen, Tagungen und Workshops.

Zur Akademie zählen neben den Standorten am Pariser Platz und Hanseatenweg auch die Archivstandorte am Robert-Koch-Platz und in der Luisenstraße sowie die Brecht-Weigel-Gedenkstätte und die Anna-Seghers-Gedenkstätte.

Aktuelle Museums-Ausstellungen

Beschreibung des Ortes

Neben ihrem Standort am Pariser Platz bespielt die Akademie der Künste auch ihren Ausstellungs- und Veranstaltungsort im Hansaviertel. Dort befindet sich der 1960 nach Plänen Werner Düttmanns errichtete Bau am Hanseatenweg. Das Gebäude mit den weiten Foyers, Hallen, Gartenhöfen und Clubräumen wurde 2011 saniert. Mit rund 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, einem Studio mit Bühne für 700 Gäste sowie Künstlerateliers und Appartements bietet das Haus am Rande des Tiergartens einen idealen Ort für künstlerische Produktionen wie für Ausstellungen, Aufführungen, Veranstaltungen, Tagungen und Workshops.

Zur Akademie zählen neben den Standorten am Pariser Platz und Hanseatenweg auch die Archivstandorte am Robert-Koch-Platz und in der Luisenstraße sowie die Brecht-Weigel-Gedenkstätte und die Anna-Seghers-Gedenkstätte.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien